„OPTIX“ erf?llt die Anforderungen von f?nf internationalen Standards

OPTIX ist eine der ersten Organisationen in Europa, die ein fünffach integriertes Managementsystem, einschließlich der folgenden internationalen Normen:
• ISO 9001:2000 – Qualitätsmanagementsystem
• ISO 27001:2005 - Informationssicherheits- Managementsystem
• ISO 14001:2004 – Umweltmanagement System
• NATO AQAP 2110 – NATO Qualitätssicherungs-anforderungen für Entwicklung, Konstruktion und Produktion  
• OHSAS 18001:1999 – Arbeitschutzmanagementsystem erfolgreich umsetzte.
Im Allgemeinen besteht ein Management-System aus einer guten Organisationsstruktur mit klar definierten Verantwortlichkeiten und internen Verbindungen, präzise Planung und Dokumentieren aller Prozesse in der Organisation, Versorgung mit hochwertigen Ressourcen, Infrastruktur und Humankapital, um eine kontinuierliche Rückmeldung zum Zwecke der  Kontrolle, Analyse und Verbesserung der Prozesse, die zum effektiven  Erreichen der gesteckten Ziele führen.
Die ehrgeizige Unternehmung war eine Herausforderung für die Firma selbst, für die Berater der „Bulekoproekti“ EOOD und der zertifizierenden Organisation TUF NORD CERD GmbH. Der Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung des integrierten Managementsystems war einerseits die Erfahrung von OPTIX  AD in der Führung von  Qualitätsmanagementsysteme, gesammelt seit dem Jahr 2002 und andererseits der Bewusstsein und Verantwortung eines jeden Mitarbeiters.